top of page

Earth Prayers Brief * August 2023

Hallo ihr Lieben!


Schön ist es, euch wieder zu schreiben 😊 Auch, wenns ein wenig unglaublich erscheint, wie schnell die Zeit vergeht!


Und doch vergeht kein Tag, ohne dass er seinen ganz eigenen Zauber, seine Geschenke und Offenbarungen fĂŒr uns bereit hat 🙂

Am 1. August war jener Vollmond, an dem unsere heidnischen Ahnen das erste Ernte-Dank-Fest des Sommers feierten. Es ist immer wieder schön, mich daran zu erinnern, wieviele Feste der Dankbarkeit man feiern kann. Um den Blick auf das zu richten, was da ist, was uns gegeben wird. Innezuhalten und gemeinsam mit anderen Menschen das Gute im Leben zu zelebrieren ❀


In der Woche des Vollmonds hat in Graz das einwöchige Straßen-Fest "La Strada" stattgefunden. Ein Fest, das seit Jahren die Menschen im Hochsommer auf die Straße holt und dort vereint zum gemeinsamen Staunen, Tanzen, Lachen, Singen und mehr.

Als ich am Sonntag mit einer Freundin in einer Straße auf eine französische Brass-Band gestoßen bin, sah ich die vielen bunt zusammengewĂŒrfelten Menschen rund um uns. Mit strahlenden Gesichtern haben wir uns gegenseitig zugelacht und gemeinsam auf der Straße getanzt. Immer mehr kamen hinzu und feierten spontan mit.

Irgendwann habe ich innegehalten und einfach nur tiefe Dankbarkeit empfunden fĂŒr dieses freudige Miteinander. Trotz aller Unterschiede. Danke dafĂŒr, dass es solche Aktionen gibt! Danke dafĂŒr, dass es so großartige Möglichkeiten gibt, sich als Mensch auszudrĂŒcken und anderen Menschen damit Freude zu bereiten! Danke fĂŒr all die offenen Herzen und den Blick auf das Gute!


Und weil es so schön ist, DANKE zu sagen, möchte ich euch zu diesem Ernte-Dank-Mond auch gleich die Dankeschöns von MarĂ­a und MĂłnica aus Venezuela weiterleiten 😊

🌿

Die Hebamme und Doula MarĂ­a Nava hat sich der Aufgabe verschrieben, Frauen aus finanziell Ă€rmeren Schichten einen liebevollen Raum fĂŒr die Geburt ihrer Kinder zu ermöglichen. Mit einigen Aktionen konnten wir ihr alle Mittel zukommen lassen, um das Geburtshaus ihren Vorstellungen nach zu verwirklichen ❀ Es gibt jetzt ein Becken fĂŒr Wassergeburten sowie RĂ€umlichkeiten, in denen Familienangehörige der GebĂ€renden ĂŒbernachten können.

María hat eine liebevolle Foto-Strecke vom Bau gestaltet und ein Video geschickt, ihr findet alles hier auf unserer Website 🙂


https://www.earth-prayers.com/venezuela-geburtshaus

🌿 Auch von MĂłnica Rivas erreichte uns ein Dankes-Video. Wir konnten sie vor kurzem bei ihrem Wunsch unterstĂŒtzen, ihre Brustimplantate entfernen zu lassen. Sie ist nun Inspiration fĂŒr viele Frauen in Venezuela auf diesem Weg zurĂŒck zur NatĂŒrlichkeit und dafĂŒr, den eigenen Körper liebevoll anzunehmen, wie er ist.

https://www.earth-prayers.com/venezuela-entfernung-brustimplantate


🌿


Danke fĂŒr unser gemeinsames Schaffen! ❀ Und nun gehts auf zu unseren August-Projekten!



🌿🌿🌿 🌞 7.8.-13.8. * Die ermĂ€chtigte Frau * Moondance ~ Venezuela ❀ 3 Frauen möchten sich einen Traum verwirklichen und an einer uralten mexikanischen Tradition teilnehmen. Beim Moondance ("Danza de la luna") kommen fĂŒr vier Tage und NĂ€chte Frauen zum gemeinsamen Gebet durch Fasten, SchwitzhĂŒtte, Tanz und Gesang zusammen. Es ist ein Gebet fĂŒr die Mutter Erde und fĂŒr das Wohl der Menschheit. Es ist ein Ritual der tiefen Reinigung und zur Heilung der Weiblichkeit und Schwesternschaft. "Es ist fĂŒr uns sehr bedeutend, dass wir diesem Ruf folgen, uns mit unserer weiblichen zu Kraft verbinden, die ursprĂŒnglichen Gebete zu ehren und das Wissen unserer Vorfahren zu bewahren." Adriana, MarĂ­a und Mariana möchten im September in ihrem Heimatland Venezuela am Moondance teilnehmen. Vor einigen Monaten haben wir ihnen bereits eine erste UnterstĂŒtzungswelle geschickt. Mit dieser Zweiten kann die spirituelle Reise der Frauen fertig finanziert werden. Jede Frau, die diese Reise macht, geht fĂŒr uns alle ins Gebet. Solche kraftvollen Zeremonien sind ein Geschenk an die Erde, ein Geschenk an das Kollektiv, ein Geschenk an das Leben. Auch im Waldviertel findet seit 2018 jĂ€hrlich ein Moondance statt. Erst vor wenigen Tagen, am Vollmond, ging der Tanz von rund 300 Frauen in seine 4. Nacht! "Danke, dass ihr uns lest, danke fĂŒr das Licht, danke an die Earth Prayers Organisation. Unendlicher Segen!" Auch wir sagen Danke! ❀

Venezuela - Teilnahme Mondtanz | Earth Prayers www.earth-prayers.com 🌿🌿🌿

🌞 14.8.-20.8. * Entfaltung fĂŒr Kinder * Alternative Schule "Sumak Kawsay" ~ Peru ❀

"Mein Name ist Mariana Barrenechea und ich wohne in Huychu, Cusco, wo meine Freundin MĂłnica Rivas Philipp kennengelernt hat. Wir arbeiten an einem Projekt zum Bau einer Schule im Heiligen Tal der Inkas in Peru. Es heißt "Sumak Kawsay" (was auf Quechua "Gutes Leben" bedeutet). Ich bin auf der Suche nach UnterstĂŒtzung, um die Zukunft der Schule zu sichern. Wir möchten Kindern aus allen Schichten, unabhĂ€ngig von ihrem sozioökonomischen Status, Zugang zu hochwertiger Bildung ermöglichen. Bitte geben Sie mir ein paar Minuten Zeit, um Ihnen von dem Traum vieler Familien in meiner Gemeinde zu erzĂ€hlen. Es geht darum, eine andere Schule zu haben, in der unsere Kinder viel mehr als den traditionellen Unterricht lernen können. Eine Schule, in der Eltern und Kinder gemeinsam das Gute Leben lernen und sich daran erinnern.

Peru hat derzeit eines der schlechtesten Bildungssysteme Amerikas. Deshalb versuchen mehr als 60 Familien, eine Schule zu etablieren, in der unsere Kinder eine akademische, emotionale, kĂŒnstlerische und ökologische Ausbildung erhalten und Workshops besuchen können, die zu ihrer Zukunft als Mitglieder einer Gemeinschaft beitragen. Wir beziehen Lebenskompetenzen, Berufsausbildung und persönliche Entwicklung mit ein. Unsere Lehrer sind darauf geschult, jedem SchĂŒler jene persönliche Aufmerksamkeit und UnterstĂŒtzung zu geben, die er fĂŒr seinen Erfolg benötigt. Derzeit betreuen wir Kinder im Alter von 3-10 Jahren und jedes Jahr kommt eine weitere Klasse hinzu.



Im Moment ist die Schule in einem Haus untergebracht, das nicht der richtige Ort ist. Letztes Jahr haben wir jedoch ein GrundstĂŒck erworben, auf dem wir mit dem Bau der Schule mit den idealen RĂ€umlichkeiten begonnen haben. Aus wirtschaftlichen GrĂŒnden ist der Bau aber nur zu 15 % vorangekommen.

Wir haben nun eine Crowdfunding-Kampagne gestartet und sind sehr dankbar, wenn Sie uns mit einer kleinen oder großen Spende unterstĂŒtzen, um wieder in Schwung zu kommen!"


Da sind wir gerne mit dabei!

Hier gibts noch mehr Infos und Fotos 🙂

https://www.earth-prayers.com/peru-schule-sumak-kawsay


🌿🌿🌿

🌞 21.8.-27.8. * Ganzheitliche Gesundheit * Bau eines Holzhauses ~ Kolumbien ❀

"Wir möchten uns von ganzem Herzen beim Earth Prayers Team und all jenen bedanken, die uns unterstĂŒtzt haben, dass wir weiter bauen können. Danke, dass ihr dazu beitrĂ€gt, dass TrĂ€ume wahr werden! Wir werden uns immer an eure Freundlichkeit erinnern und schicken euch aus der Ferne die besten WĂŒnsche ~ moĂȘichi (vielen Dank). Webt weiter und helft vielen Gruppen.

Wir haben einen weiteren Schritt beim Bau des Holzhauses geschafft. Aus dem riesigen Dschungel des kolumbianischen Amazonas in der Gemeinde Puerto Nariño (natĂŒrliche Krippe Kolumbiens) senden wir euch GrĂŒĂŸe und die besten Energien, damit sich alles gut ergibt ❀☀☘"

Das schreibt uns Carolina. Sie und ihre Mutter Silveria bauen an einem Holzhaus, das sie zu einem Mittelpunkt fĂŒr die kulinarische und handwerkliche Tradition ihrer Kultur machen möchten. Bereits jetzt betreiben die beiden Frauen einen Stand, an dem sie typische amazonische Gerichte zaubern. Der neue Standpunkt soll ein gesunder Ort der Zusammenkunft werden.

"Die Lebensmittel und Produkte, die wir verwenden, sind Teil unserer Kultur. Wir möchten Menschen vor Ort, vom Inland und vom Ausland den Reichtum zeigen, den wir in unserem Gebiet haben, solange wir ihn pflegen und bewahren. Alles Wissen spiegelt sich im Wissen unserer Vorfahren wider, und so werden wir auch in Zukunft die Sicherheit der BrÀuche und kulturellen Gewohnheiten bewahren. Denn unsere IdentitÀt wird durch alles bestimmt, was uns umgibt ~ die Umwelt, die Natur, das Licht, die Erde, das Wasser, die Luft und das Feuer.

Alles, was wir von der Erde sammeln, wird immer Nahrung sein. Wir möchten die Menschen wissen lassen, dass wir ein GefĂŒhl der Zugehörigkeit haben. Dass unsere Kultur lebendig ist und wir weiterhin Bande der Geschwisterlichkeit knĂŒpfen mĂŒssen, um eine wĂŒrdige Gesellschaft mit Kultur und Respekt zu bewahren." Wir möchten den Beiden eine weitere UnterstĂŒtzungswelle schicken! Insgesamt braucht es noch rund 600 Euro, um den Bau des Hauses beenden zu können.

Hier findet ihr Fotos, auch vom aktuellen Stand des Holzhauses 🙂

Kolumbien - Bau eines Holzhauses | Earth Prayers www.earth-prayers.com

🌿🌿🌿

🌞 28.8.-3.9. * Herzens-WĂŒnsche * Community Center Rua 2 ~ Brasilien ❀


Ein Projekt, das wir immer wieder von Herzen gerne unterstĂŒtzen. Das “Community Zentrum der Rua 2” bietet seit 1981 Kindern und Jugendlichen aus dem Armenviertel Rocinha einen Ort, wo sie mit Essen versorgt werden und ein breites Angebot an Bildung und AktivitĂ€ten zur VerfĂŒgung haben. Das schenkt den Kindern StabilitĂ€t, Zeit der Leichtigkeit und Chance auf eine lebenswerte Zukunft. DarĂŒber hinaus stĂ€rkt es das Bewusstsein der Bevölkerung und trĂ€gt somit aktiv zum Wandel der regionalen Gegebenheiten bei. Leider ist der grĂ¶ĂŸte finanzielle UnterstĂŒtzer des Centers verstorben und jetzt gibt es grĂ¶ĂŸere EngpĂ€sse. Wir wurden konkret darum gebeten, bei der Anmietung eines Busses zu helfen, damit mit den Kindern wĂ€hrend der Ferienwochen AusflĂŒge gemacht werden können. Rund 1000 Euro werden dafĂŒr benötigt. ​ Lasst uns gemeinsam weiter fĂŒr dieses großartige Projekt wirken!


https://www.earth-prayers.com/community-center-rio


🌿🌿🌿

EIN GROSSES DANKE UNS ALLEN!!!



Ich wĂŒnsche euch noch einen schönen Monat des Sommers, des Erntens und des Dankens!

Alles Liebe ❀

Sandra




bottom of page