Earth Prayers ~ Juli 2022

Ihr Lieben! ☀️


Schön ist es, angekommen zu sein in der blühenden, üppigen, warmen Sommer-Zeit ❤️


Wir bedanken uns bei euch für unser gemeinsames Wirken, das so schöne Früchte bringt!

Aus Venezuela haben uns zwei Nachrichten erreicht. María Teresa und ihre Familie sowie der junge José Grimberg konnten durch unsere Unterstützung wertvolle Investitionen für die Fertigstellung ihrer Häuser tätigen.


U.a. wurden Schindeln für die Dächer, eine gebrauchte Kettensäge und Benzin gekauft. Die Freude auf beiden Seiten ist groß und es wird eifrig gewerkelt 🙂


Eine Botschaft von María Teresa an uns:


"Ich danke euch für alle diese Tröpfchen der Liebe, die einen See gefüllt haben, der uns nun als das zusammenbringt, was wir sind: Eine Familie 🤗 Dank Earth Prayers wird der Traum Schritt für Schritt Wirklichkeit."


Und José schreibt:

"DANKE an das gesamte Earth Prayers-Team für die Unterstützung auf dem Weg zur Verwirklichung meiner Berghütte, die mich meinem Traum von Unabhängigkeit und Selbstversorgung auf dem Lande immer näher bringt." Wir freuen uns von Herzen über diesen Erfolg! Zu sehen, wie groß die Freude und Erleichterung über die Materialien sind, lässt uns demütig auf die Fülle schauen, in der wir hier bei uns leben dürfen ❤️



David, eines seiner Kinder und José Grimberg



🌿🌿🌿


☀️ 4.-10.7. * Natur & Kultur * Sumak Kawsay, Waldgarten & Imkerei ~ Peru ❤️ „Sumak Kawsay“ ist die Quechua-Bezeichnung für „Das gute Leben“ oder „In Harmonie mit der Natur Sein“. Mit diesem Unternehmen wirkt Ysabel Calderón für die Wiederherstellung der Ökosysteme in ihrem Heimatland Peru. Ihr Anliegen ist es, mittels Aufforstung heimische Baumarten wieder zurückzubringen und für die Bienen und anderen Bestäuber eine natürliche Umgebung zu schaffen. Derzeit wird Geld gesammelt für die Finanzierung einer Baumschule und eines Waldgartens in den Bergen, sowie für den Bau von weiteren Bienenhäusern. Es fehlt noch so Einiges für das beherzte Projekt und wir möchten Ysa weiterhin unterstützen! Mehr darüber könnt ihr hier erfahren:

https://www.earth-prayers.com/sumak-peru


🌿🌿🌿

☀️ 11.-17.7. * Die ermächtigte Frau * Ruruchay, Haus der Geburten ~ Peru ❤️


Im „Heiligen Tal der Inka“, in den Anden Perus, verwirklicht eine zutiefst inspirierende Frau ihre bewegende Vision: Ruro erbaut ein kleines Dorf mit 7 Geburtshäusern, in denen indigene Frauen in einer natürlichen, liebevollen Atmosphäre gebären und ihre Geburt als heilig, geborgen und anzestral erleben können. Ein Ort, in dem traditionell arbeitende Hebammen und Dhoulas mit all ihrer Weisheit da sind und diese auch an Frauen aus aller Welt weitergeben!

Schon seit längerer Zeit unterstützen wir die mutige Ruro auf ihrem Weg.


Besonders für die indigenen Frauen war es schwierig, sich an die Bedingungen von Geburten in Krankenhäusern anzupassen. Viele würden lieber in einer natürlichen Umgebung gebären, aber dazu fehlt es vielerorts an Möglichkeiten. Noch dazu ist es in Peru nicht erlaubt, Kinder außerhalb von Krankenhäusern zu gebären!

Ruro, selbst traditionelle Doula und auch in der westlichen Medizin ausgebildete Hebamme, lässt sich davon nicht einschüchtern ~Schritt für Schritt verwirklicht sie ihren Traum!

Ende April wurde mit dem Bau begonnen und wir möchten euch mit einem kleinen Video, das wir vor Kurzem erhalten haben, auf dem Laufenden halten.


https://youtu.be/tS2D3AHAhQs


Mehr über Ruros Projekt findet ihr ebenso hier auf der Website unter "Projekte":


https://www.earth-prayers.com/ruruchay-peru


🌿🌿🌿

☀️ 18.-24.7. * Entfaltung für Kinder * Orchester &Chor ~ Peru ❤️


Auch das ist ein Projekt, das wir schon seit einiger Zeit unterstützen.

Die heilsame Kraft des Singens und Musizierens soll in Urubamba, in den Anden Perus, so vielen Kindern wie möglich zugänglich gemacht werden. Unermüdlich wirken die Initiatoren des Kinder- und Jugend-Symphonie-Orchesters daran, dass den Kindern das Erlernen von Instrumenten sowie das Teil Sein eines Chors und Orchesters ermöglicht wird.

Unsere Unterstützung trägt zur Finanzierung der Unterrichtsstunden für die Kinder bei! ❤️

Lasst uns weiterhin zusammenhelfen für dieses zutiefst berührende Wirken!

https://www.earth-prayers.com/kinderchor-peru



🌿🌿🌿


☀️ 25.-31.7. * Ganzheitliche Gesundheit *Healing Roots Festival ~ Österreich ❤️


In der letzten Juli-Woche wandern wir nach Österreich. Hier soll in diesem Jahr im Zuge des Seedcamp Festivals im Waldviertel zum zweiten Mal der Healing Roots-Kongress stattfinden.


"Es ist eine Konferenz, eine Feier, ein gemeinschaftliches Ritual. Es ist ein Visionieren und ein Zusammenfinden, um miteinander in die Heilung zu gehen. Wir tanzen unsere Träume und gestalten unsere Zukunft." ~So Daniela Fuchs vom Lichtanker Verein.


Daniela hat sich mit folgender Erzählung an uns gewendet:


"Ich habe heuer 3,5 Monate lang Kolumbien bereist. Ich hatte die Ehre, mehrere spirituelle Autoritäten von indigenen Ethnien kennenzulernen. Ich habe erfahren, dass sich gerade die World Federation of Indigenous People formiert und ein Kodex ausgearbeitet wird, um 2030 bei der UN bzw. NWO vorstellig zu werden, um dort ihren angemessenen Platz einzunehmen.

Bei meinem Besuch habe ich immer 2 Fragen gestellt:

Was können wir für Europa tun, damit es lichter wird?

Und: Können auch wir wieder indigen werden, um auch einen Platz bei der World Federation of Indiginous People einzunehmen?~Folgendes habe ich mitbekommen:


Macht Ahnenheilung, reinigt eure Wurzeln und werdet euch bewusst, dass ihr ein Teil der Natur seid. Lernt die spirituellen Aspekte eures Heimatlandes kennen.“


Das hat Daniela dazu veranlasst, Healing Roots ein weiteres Mal zu verwirklichen. Es ist als Barcamp konzipiert. Das bedeutet, dass es keine Gäste und Eintrittskarten gibt, sondern nur wirkende Teilnehmer, die sich in ihrem Leben heilerischen Bereichen widmen. Jede/r trägt bei, was er/sie kann. Weiters sind Weise aus verschiedenen indigenen Kulturen aus aller Welt eingeladen, um ihr Wissen zu teilen.

Es wird eine Schwitzhütte gebaut werden, ein Medizinrad gelegt, Ahnen-Rituale gehalten, Familienaufstellungen zu großen, aktuellen Themen gemacht.Ein wichtiger Aspekt ist das Austauschen und Netzwerken.


"Jeden Menschen dieser Welt betreffen ein paar essenzielle Bereiche, wie Wasser, Nahrung, ein Dach über dem Kopf, Bildung, Gesundheits- und Altenversorgung, Kunst/Kultur, soziale Beziehungen, Transport, Strom. Mit 10 bis 15 Lebensbereichen haben wir die essentiellen Aspekte abgedeckt. Für den Kongress sind jene Vereine und Initiativen eingeladen, die in den diversen Bereichen wirken. Wir Netzwerken, lernen uns kennen und tauschen uns aus."


Um diese wertvolle Zeit der Verwurzelung und Vernetzung auf die Beine zu stellen, braucht es etwa 10.000 Euro ~für die Verpflegung aller Teilnehmer, Anreisekosten der Indigenen, Zelt-Miete etc.

Es gibt ein Crowdfunding und weiters wird auf Initiativen wie die Unsere gebaut, um mitzuhelfen, Healing Roots im August zu verwirklichen.



Wir sind dankbar dafür, dass es in Österreich so großartige Bewegungen gibt und immer mehr Menschen davon berührt werden! ❤️ Es ist gerade in dieser Zeit so wichtig, dass wir wieder in echten Kontakt, in gemeinschaftlichen Zusammenhalt, in Einfachheit und in ein natürliches Sein, verbunden mit dem, was uns umgibt, zurückfinden. Für unsere Selbstwirksamkeit, für ein gefühltes, sicheres, getragenes Eingebundensein und Miteinander in einem Großen Ganzen aus Natur, Spirits,Mensch und Tier 🌿

☀️ Hier findet ihr zum Schmökern und Vertiefen die Website vom ersten Healing Roots, welches im Jahr 2019 stattgefunden hat:

https://www.healingroots.at

🌿🌿🌿

In Freude über die Vielfalt an von Herzens-Energie getragenen Projekten möchte ich mit euch noch die Übersicht über unsere Unterstützungen im Juni teilen:



🌿☀️

Wir sind dankbar dafür, dass all diese Samen gesät werden, dass die Menschen sich vereinen, ihre Schätze teilen, gemeinsam Visionen der Naturverbundenheit und Gemeinschaft erträumen und manifestieren. Danke für unseren Zusammenhalt!


So schicken wir euch sommerliche Herzens-Grüße und freuen uns auf das, was wir in diesem Monat gemeinsam mit euch bewegen dürfen ❤️


Alles Liebe,


Sandra & das Earth Prayers Team😊