Arhuacos - indigener Stamm - Kolumbien

Unterstützung für die Arhuacos, in den Bergen der Sierra Nevada de Santa Marta

Ana Barón aus Kolumbien lebt seit einem Jahr in Graz und hat uns aufmerksam gemacht auf die momentane Situation der Arhuaco Indianer in den Bergen der Sierra Nevada. Gunna ist Arhuaco und hat Ana um Unterstützung gebeten für die Aufrechterhaltung eines wichtigen Rats der Stammesführer ihres Volkes und der Mamos.
 

Die Mamos sind die Alten Weisen der Arhuaco. Sie pflegen und hüten eine jahrtausendealte Tradition an Heilwissen und tiefer Natur-Anbindung. Darüber hinaus treffen sie die für ihr Volk wichtigen Entscheidungen in den spirituellen, wirtschaftlichen, politischen und sozialen Bereichen. Die Mamos werden natürlich von ihren Frauen, den weisen Frauen oder Sagas begleitet.
 

Im Zuge des Rats soll ein interner Konflikt gelöst werden, um die Ordnung und Stabilität innerhalb des Volkes wiederherzustellen und mit gemeinsamer Kraft dem geplanten Bau eines Staudammes im Gebiet der Arhuacos entgegenzuwirken. Die kolumbianische Regierung hat vor, tief in ihre Landschaft einzugreifen, Flüsse umzuleiten und nach Edelmetallen zu schürfen.

 

Mit unserer Unterstützung werden Kosten für die Anreise von Menschen des Stammes an den Ort der Versammlung sowie für ihre Verpflegung gezahlt.
 

Wir bitten um eure Hilfe, um den Arhuacos dabei zu helfen, ihre tief verehrte Heimat zu schützen.

bereich-natur-kultur.png

 NATUR & KULTUR